titleimage
titleimage
title

Behandlungen/Leistungen

Leistungsspektrum/Behandlungsspektrum unserer Urologischen Praxis

  • Krebsfrüherkennung/Vorsorgeuntersuchung
  • Behandlung von Entzündungen der Niere, der Blase und des äußeren Genitale
    • Impfungen bei wiederkehrenden (chronischen/rezidivierenden) Harnwegsinfektionen
    • Medikamentöse Füllungsbehandlung (Instillationstherapie) der Harnblase zur Reparatur/Aufbau einer defekten Blasenschutzschicht
  • Diagnostik und operative Therapie von Nieren-, Harnleiter- und Blasensteinen
  • Konservative Therapie von Blasenfunktions-/entleerungsstörungen
  • Konservative Therapie der Inkontinenz (Einnässen)/Enuresis bei Kindern
  • Medikamentöse Therapie von urologischen Tumoren/Uro-Onkologie
    • Chemotherapie (per os und intravenös, stationär und ambulant)
    • Antihormonelle Therapie beim Prostatakarzinom
    • Immuntherapie
    • Antikörpertherapie
    • Blaseninstillationen bei Blasenkarzinom
    • Palliativmedizinische Versorgung
    • Schmerztherapie
  • Operationen bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Prostata
  • Operationen von gut- und bösartigen Blasentumoren
  • Operationen von gut- und bösartigen Nierentumoren
  • Operationen am männlichen Genitale
  • Kinderurologische Eingriffe
  • Urologische Notfalloperationen
  • Andrologie
  • Präventivmedizin, Gesundheitsmedizin
  • Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Diagnostik

Allgemeine urologische Diagnostik

  • Körperliche Untersuchung inkl. Abtasten der Vorsteherdrüse/Prostata vom Enddarm aus (digital-rektale Untersuchung)
  • Ultraschall/Sonographie der Urogenitalorgane inkl. transrektalem Schall der Vorsteherdrüse/Prostata und Samenblasen
  • Prostatastanzbiopsie
  • Harnleiter-/Blasenspiegelungen (Cystoskopie)
  • Photodynamische Diagnostik (PDD) der Harnblase
  • Mikrobiologische Untersuchungen des Urins
  • Untersuchungen des Ejakulats (Spermiogramm)
  • Urinzytologie
  • Blutentnahmen von PSA, Testosteron, Tumormarkern etc.

Urologische Röntgendiagnostik

  • Urographie/Urogramm - Ausscheidungsurogramm (IVU), retrograd
  • Blasendarstellung (Cystogramm)
  • Harnröhrendarstellung (UCG/MCU)
  • Nierenfisteldarstellungen

Behandlung von Nieren- und Harnleitersteinen

Schonende Verfahren zur Entfernung von Nieren- und Harnleitersteinen

Wir bieten Ihnen alle minimal-invasiven endoskopischen Verfahren, die heutzutage leitliniengerecht zur Entfernung von Harnsteinen zum Einsatz kommen im KKH Demmin an.

Hierzu gehören u.a. die Entfernung von Steinen im Harnleiter und in der Niere mit flexiblen digitalen Spieglungsgeräten. Ein weiteres Verfahren ist die schonende und sichere Entfernung von großen Nierensteinen von außen durch die Haut. Unterstützt werden diese Verfahren durch einen leistungsfähigen Laser.

Steinsprechstunde

Um den immer mehr werdenden Steinpatienten gerecht zu werden bieten wir jeden Dienstag in der Zeit von 14:30 bis 16:00 Uhr eine „Stein-Sprechstunde“ an. Diese wird durch Herrn Dr. Schiller betreut.
Terminvereinbarung unter Tel.: 03998 362364

Behandlung von Blasenfunktionsstörungen

Ein weiteres Spezialgebiet von Herrn Dr. Schiller ist die Behandlung von Blasenfunktionsstörungen. Führend ist hier der unkontrollierte Urinverlust sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Dieses sehr häufige und für die Patienten belastende Krankheitsbild bedarf einer adäquaten, individuell auf den Patienten abgestimmten Therapie. Geplant ist hier eine Spezialsprechstunde, in der sich ausführlich Zeit für die Patienten genommen wird.